Waren Sie schon im

Museum der Stadt Eberbach?

Die Lage Eberbachs in einem tief eingeschnittenen Flusstal, umgeben von ausgedehnten Wäldern, eingebettet in das Buntsandsteingebirge des Odenwaldes, hat die Lebenswirklichkeit seiner Bewohner jahrhundertelang beeinflusst. Die Schwerpunkte des Museums knüpfen an diese Realität an: Der Neckar als Lebens- und Verkehrsader: Neckarschifffahrt von den Anfängen bis heute, Holzschiffbau, Flößerei, Fischfang, Alte Berufe. Wald und Mensch - Wald und Natur: Waldgeschichte, Historische Formen der Waldnutzung, Reifschneiderhandwerk, Bäume, Pflanzen, Tiere des Waldes. Bürgerliches Wohnen im 18. Jahrh.: Die gute Stube, Frankenthaler Porzellan, Uhrmacher Jakob Braun. Geologie und Landschaft, Nutzung des Gesteins: Geologie des Buntsandsteins, Arbeit im Steinbruch, Steinhauer und Steinmetze. Geschichte und Entwicklung der Stadt Eberbach: Historische Ansichten und Modelle, heute ansässige Firmen.
Öffnungszeiten

Dienstag, Freitag: 15.00 – 17.00 Uhr. Samstag, Sonntag: 14.00 – 17.00 Uhr.