Museum Königheimer Höflein

Kategorie: Heimat / Regionales

Das Höpfinger Heimatmuseum ist 2001 im "Königheimer Höflein", dem ältesten Bauernhaus Höpfingens, eröffnet worden.
Das von Schultheiß Johann Beucher 1686 errichtete Wohnstallhaus mit großem Gewölbekeller wurde aufwendig restauriert und stellt mit seiner alten Bausubstanz und Raumgliederung das wichtigste "Museumsobjekt" dar. Schautafeln vermitteln Informationen über die Bau- und Bewohnergeschichte des Hofes. In einer authentischen Präsentation der Wohn-, Lebens- und Arbeitsverhältnisse auf einem Höpfinger Bauernhof zwischen 1900 und 1930 zeigt das Museum den traditionellen bäuerlichen Selbstversorger-Familienbetrieb und die Verflechtungen zwischen Landwirtschaft, Dorfhandwerk und Industrie.
Neben dem Hofhaus können landwirtschaftliche Geräte in der Museumsscheune besichtigt werden. Eine komplett eingerichtete und funktionstüchtige Schmiede befindet sich ebenfalls auf dem Museumsgelände. Außerdem werden im alten Rathaus, dem ehemaligen Museumsgebäude, Austellungen zur Industrialisierung und Religiosität in Höpfingen gezeigt.

Öffnungszeiten

Nach Vereinbarung.

Service

Adresse

Museum Königheimer Höflein
Museum Königheimer Höflein
Zehntgasse 5
74746 Höpfingen
Telefon
06283/496
Fax
E-Mail
adalberthauck@aol.com
Internet
www.heimatverein-hoepfingen.de
  • Museum