Deutsches Elfenbeinmuseum

Kategorie: Kunst

2016 feierte das Deutsche Elfenbeinmuseum seine Wiedereröffnung im Erbacher Schloss. Mit der Eingliederung des Deutschen Elfenbeinmuseums in die Räumlichkeiten des Erbacher Schlosses sind die kunsthandwerklichen Schöpfungen an ihren Ausgangspunkt zurückgekehrt. Durchdrungen vom Geist der Aufklärung und angeregt durch seine sechsjährige Bildungsreise durch Europa machte Graf Franz I. zu Erbach-Erbach (1754-1823) das Elfenbeinhandwerk im Odenwald heimisch. Auf 450 m2 zeigt die chronologisch aufgebaute Ausstellung einen Rundgang von den Anfängen der Erbacher Elfenbeinschnitzkunst bis in die Moderne. Ausgehend von der Ideenwelt Graf Franz I. und dessen eigenhändig geschaffenen, kunstfertigen Objekten führt die Präsentation dem Besucher Entwicklung und zentrale Bedeutung der Erbacher Elfenbeinkunst im 19. und 20. Jahrhunderts vor Augen. Gleichsam schwebend treten die beleuchteten Exponate aus der Dunkelheit ins Licht. Das ästhetische Erlebnis, die Freude an der Schönheit jedes einzelnen gestalteten Werkes steht im Zentrum dieser modernen und einmaligen Präsentation.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten und Öffentliche Führungen finden Sie auf der offiziellen Internetseite des Schloss Erbach:

www.schloss-erbach.de

Service

Adresse

Deutsches Elfenbeinmuseum

Marktplatz 7
64711 Erbach im Odenwald
Telefon
06062-809360
Fax
E-Mail
info@schloss-erbach.de
Internet
www.schloss-erbach.de
  • Museum